Landesverband für Amphibien- und Reptilien-Schutz in Bayern e.V.

Sumpfschildkröte, Feuersalamander, Ringelnatter, Springfrosch, Zauneidechse

Ziele des Verbands

In unserer Satzung haben wir uns zur Aufgabe gemacht,

  • den Amphibien- und Reptilienschutz öffentlich zu vertreten
  • für eine sachgerechte Einstellung zu den Amphibien und Reptilien Sorge zu tragen
  • wissenschaftliche Projekte im Bereich der Herpetologie zu unterstützen und im Rahmen unserer Möglichkeiten zu fördern, insbesondere, wenn es sich um Arbeiten im Bereich des Natur- und Umweltschutzes handelt
  • bei Planungsvorhaben mitzuwirken
  • Schädigungen der Amphibien- und Reptilienbestände mit allen gesetzlichen Mitteln zu bekämpfen,
  • für einen konsequenten Vollzug der Naturschutzgesetze einzutreten
  • wichtige Amphibien- und Reptilienbiotope zu kaufen oder anzupachten
  • Lehrgänge zum Amphibien- und Reptilienschutz durchzuführen, insbesondere für die Jugend
  • die Grundlagen der Amphibien- und Reptilienökologie zu erforschen und Erkenntnisse wie Erfahrungen auszutauschen und zu vermitteln
  • zu Stiftungen und sonstigen Zuwendungen für den Natur- und Umweltschutz unter besonderer Berücksichtigung der Erhaltung der heimischen Amphibien und Reptilien aufzurufen
  • bei der Erfassung der heimischen Amphibien- und Reptilienbestände mitzuwirken
  • sich allgemein für den Natur- und Umweltschutz einzusetzen


Text: H.-J. Scheerer
letzte Aktualisierung: 28. Februar 2009