Atlasprojekt „Amphibien und Reptilien in Bayern“

Ein Gemeinschaftsprojekt des Landesverbandes für Amphibien- und Reptilienschutz Bayern (LARS) mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV),
dem Bund Naturschutz in Bayern (BN) und dem Bayerischen Landesamt für Umwelt (BayLfU), gefördert durch den Bayerischen Naturschutzfonds

Umfrage: Amphibien und Reptilien in Gärten

Welche Amphibien und Reptilien leben in unseren Gärten? Um diese Frage zu be­antworten, bitten wir um ihre Hilfe: Senden Sie digitale Fotos der in Ihrem Garten lebenden Tiere per E-Mail an Dr. Andreas Zahn (LARS):

E-Mail andreas.zahn@iiv.de

Wir sind an Mitteilungen aus ganz Bayern interessiert.

Bitte übermitteln Sie zu den Fotos folgende Angaben:

  • Ihren Namen, Anschrift und Telefon
  • Landkreis und Gemeinde
  • Liegt der Garten am Ortsrand oder in Ortsmitte?
  • Wo leben die Tiere in Ihrem Garten (Teich mit Fischen, Teich ohne Fische, Hecke, Terrasse usw.)
  • Wann haben Sie die Fotos aufgenommen?
  • Falls möglich: Schätzung der Anzahl der Tiere.

Bitte beachten Sie:

  • Fotografieren Sie die Tiere möglichst nicht (nur) von oben, sondern eher von schräg oben bzw. von der Seite.
  • Fotografieren Sie Molche und Larven / Kaulquappen in einem durchsichtigen Gefäß, Molche auch in der Hand. Bei Molchen sollte man den Bauch erkennen (Achtung: Tiere nur mit feuchten Händen anfassen und nicht zu lange in der Hand halten — ihnen wird es sonst zu warm).

Beispielfotos finden Sie in der Info zur Umfrage (siehe Link rechte Spalte).

 

Die gesammelten Daten sollen auch in den Atlas der Amphibien und Reptilien Bayern einfließen.

 

Hinweis:
Der Landesbund für Vogelschutz, Ortsgruppe München, hat ein ähnliches Projekt („Amphibien am Gartenteich“ in der Stadt und im Landkreis München) initiiert; Laufzeit des Projekts: 2012. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten des LBV München: externer Link: LBV München LBV-Projekt: Amphibien am Gartenteich

Meldungen über Amphibien an Gartenteichen, die beim LARS eingehen und Stadt oder Landkreis München betreffen, werden an den LBV weitergeleitet.




Text: A. Zahn/Th. Dürst
Redaktion: Th. Dürst
Bild links: Erdkröten (Th. Dürst)
Stand: 10. Januar 2013

Kleinweiher
Foto: Th. Dürst

Download interner Link Info zur Umfrage
(pdf-Datei, 267 kB)